Get 1421.: Das Judenpogrom von Wien (Wiener Historie 6) (German PDF

By Tobias Herz

Dieses Buch erzählt von einem der dunkelsten Kapitel in der langen Geschichte Wiens. Im späten Mittelalter im 15. Jahrhundert wurden quickly alle jüdischen Menschen im damaligen Herzogtum Österreich vertrieben und ausgerottet.
Unter dem Vorwand des Religionsfrevels, wie der Schändung von geweihten Hostien, Ritualmorden an christlichen Kindern und derlei Unsinn mehr massakrierte guy damals mehr als 2.000 Menschen.
In Wahrheit allerdings ging es den Mächtigen dieser Tage (Herzog Albrecht V. und der katholischen Kirche) darum, an das – weit überschätzte – Vermögen ihrer jüdischen Landsleute zu kommen; eine klare Räuberei!
Maßgeblich daran beteiligt waren der previous der Kartause Gaming, Leonhard II., auch einflussreicher Beichtvater des Herzogs, und der Dekan der theologischen Fakultät der Universität Wien, Christian von Königingrätz. Beide waren sie katholische Geistliche und severe Judenhasser. Sie schmiedeten eine gewaltige Intrige gegen die verhassten Juden, sodass dem streng katholischen Herzog nichts anderes übrig blieb, als Sanktionen gegen die Juden anzuordnen.
Ob und wie weit allerdings Albrecht in das Lügengespinst der beiden hochgestellten Pfaffen eingeweiht struggle, ist nicht bekannt. Anzunehmen kann guy aber schon, dass ihm das zu konfiszierende Vermögen der Juden durchaus willkommen conflict. Die katholische Kirche führte zu der Zeit erbitterte Kriege gegen die Hussiten und der österreichische Herzog trug die Hauptlast dieser Kämpfe. Seine Kassen waren aber meistens leer. Da kam ihm die Ausplünderung seiner jüdischen Bürger sehr gelegen.
Das, used to be damals in Wien und in Österreich an Untaten geschah, lässt sich ohne weiteres auch mit der berüchtigten >Reichskristallnacht< von 1938 vergleichen; und conflict teilweise noch ärger!
Am Beispiel der erdachten Familie des Ytzhaak Steiß und des ebenso erfundenen Hussiten Milos Vrba alias Kuno Knierlein habe ich nach vielen Recherchen versucht, ein möglichst realistisches Bild dieser Jahre zu zeichnen. Wenige, erhalten gebliebene Aufzeichnungen aus diesen Tagen waren mir auch eine wertvolle Hilfe.
Was waren das aber für Menschen, die sich als das >auserwählte Volk< verstehen und sich lieber foltern und umbringen ließen, als ihren Grundsätzen untreu zu werden:
Als Juden (hebräisch jehudim) bezeichnet guy eine ethnisch-religiöse Gruppe und auch Einzelpersonen, die sowohl Teil des jüdischen Volkes als auch Gläubige der jüdischen faith sind. Judenfeinde unternehmen häufig den Versuch, rassistisch umzudefinieren, wer als Jude zu gelten habe.
Wenn ich in diesem Buch hauptsächlich die Bezeichnung >Jude> verwende, ist das – und darum bitte ich eindringlich – als wertfreie Bezeichnung zu verstehen und der Zeit der Geschehnisse angepasst.
Als Erzväter der Juden gelten Abraham, Isaak und Jakob. Sie lebten - wenn überhaupt - wahrscheinlich zu Beginn der Bronzezeit, additionally zwischen 1900 und 1500 v. Chr. Historische Belege für ihre Existenz gibt es nicht.
Als Stifter der jüdischen faith gilt Moses. Er ist im Judentum der höchste Prophet aller Zeiten, der Gott so nah kam, wie sonst kein Mensch vorher oder seitdem. Historische Belege für seine Existenz fehlen jedoch. Moses gilt zudem als Verfasser der Tora, die die foundation des jüdischen Monotheismus bildet. Die religiöse Identität ist seitdem für das Judentum von ähnlicher Bedeutung wie die der Herkunft.
Ich kann mir vorstellen, dass der Eingottglauben damals für die Priester der zahlreichen polytheistischen Religionen genügend Grund struggle, die Juden zu bekämpfen und auszugrenzen; der Beginn des Antisemitismus? Es ging vermutlich damals - wie heute - um Macht und Einfluss.

Show description

Read or Download 1421.: Das Judenpogrom von Wien (Wiener Historie 6) (German Edition) PDF

Best history in german_1 books

New PDF release: Athen und Sparta (Geschichte Kompakt) (German Edition)

Die Spannungen zwischen Athen und Sparta, den beiden Großmächten Griechenlands im five. und four. Jahrhundert v. Chr. , führten schließlich zum Peloponnesischen Krieg (431-404), einem Wendepunkt der griechischen Geschichte. Raimund Schulz erläutert zunächst die außenpolitischen Voraussetzungen, die Athen die Herrschaft über das Meer einbrachten.

Partizipation und Exklusion: Zur Habsburger Prägung von - download pdf or read online

Über Generationen hinweg hat die Habsburgermonarchie Sprache und Bildung in der multiethnischen und -kulturellen Bukowina geprägt. Hier entstand an der Grenze zum Russischen Reich 1875 eine deutschsprachige Universität und es wurden ukrainische, rumänische, deutsche, jüdische und polnische Bildungs-und Kulturvereine gegründet.

New PDF release: Theodor Mayer: Ein Mittelalterhistoriker im Banne des

Erstmals werden hier das Werk und das wissenschaftspolitische Wirken des ebenso umtriebigen wie umstrittenen österreichischen Mediävisten Theodor Mayer (1883-1972) umfassend dargestellt. Im Zentrum steht die Frage nach den Wechselwirkungen zwischen Wissenschaft und Politik. Theodor Mayer – einst einfl ussreicher Vertreter einer Landesgeschichte auf verfassungsgeschichtlicher Grundlage – wurde in den 1920er Jahren von den aufkommenden volkstumswissenschaftlichen Methoden und Fragestellungen nachhaltig geprägt.

Nein, das mache ich nicht!: Selbstbestimmte - download pdf or read online

Menschen, die nicht regulär arbeiten gingen, wurden in der DDR schnell mit dem Stigma der "Asozialität" versehen und kriminalisiert. Dennoch versuchten einige Bürger des Landes, ihr Erwerbsleben selbständig und außerhalb normaler Arbeitsrechtsverhältnisse zu gestalten. Solche selbstbestimmten Arbeitsbiographien sind das Thema von Dirk Moldts Studie.

Additional resources for 1421.: Das Judenpogrom von Wien (Wiener Historie 6) (German Edition)

Example text

Download PDF sample

1421.: Das Judenpogrom von Wien (Wiener Historie 6) (German Edition) by Tobias Herz


by Jason
4.2

Rated 4.92 of 5 – based on 20 votes